filing.jon [DREAMa]

SOUND- UND VIDEOINSZENIERUNG

Wir verabschieden uns an der Bushaltestelle. „Sind wir okay?“ Ich nicke zwar, aber es fühlt sich an wie eine Lüge. Menschen können manchmal nicht reden. Menschen wollen manchmal nicht reden. Ich gehe lieber, schaue nicht zurück. 

Es klingt so, als würde etwas zerfallen. 

Du streichst mir über mein Gesicht. Deine Zärtlichkeit habe ich nie in Frage gestellt. Ich bin nicht du. Du bist temporär– lass mich doch auch nochmal. Ich will in dich hinein. Formulier es einfach um, flüstern wir zusammen: 

Wir sind…  

Wir sind temporäre – 

filing.jon [DREAMa] ist eine Sound- und Videoinszenierung, bei der es um die Verarbeitungen von Gewalterfahrungen geht. Hierbei wird ein Ort zum Träumen gesucht. 

TERMINE & INFOS

14. August / Samstag // 18 Uhr und 22 Uhr /// VOR ORT

Eintritt gegen Spende (Empfehlung: 5 Euro)

Einlass jeweils 15 Minuten vorher

Anmeldungen: per Mail an: kultur@a-34.de, gib bitte einen Namen an und den Aufführungstermin, zu dem du dich anmelden möchtest. Das Publikum ist auf 20 Zuschauer*innen pro Aufführung begrenzt. Wir bestätigen dir deine Anmeldung schnellstmöglich per Mail. Restplätze werden auch spontan vor Ort vergeben.

Zwecks Hygienekonzept werden Kontaktdaten von uns per QR-code oder Kontaktdatenformular am Eingang erfasst. Also bitte etwas vorher da sein, Eintritt nur mit Maske.

Content Note: stark schwankende Sounds und Lautstärken, Andeutungen von Gewalt 

Im Anschluss bleibt der Raum geöffnet für Nachwirkprozesse.

ÜBER DIE KÜNSTLER*INNEN

Konzept und Künstler*in: Maria Lucka (keine Pronomen/ they*) 

Kulisse und Support: Lotti (keine Pronomen/ they) 

Maria Lucka (keine Pronomen/they*) hat an der Universität Hildesheim studiert und sich in intersektional-geschichtlicher Auseinandersetzungen mit queeren* Lebensrealitäten und Gewalt spezialisiert. Neben dem Studium verarbeitet Maria Lucka Erfahrungen und Eindrücke in selbstproduzierten Soundflächen, Visuals und Lyrik, welche unter anderem auf Theater-Festivals sowie dem WWW gezeigt und veröffentlicht werden. 

Soundcloud: https://soundcloud.com/maria-lucka