IN ARTIS SPIRITUS – EINE MESSE

INTERAKTIVE PERFORMANCE

Einmal lieb‘ ich, und Einmal leb‘ ich, unsterbliche Götter! Wenn ihr das Eine mir raubt, nehmt auch das Andre dahin!

Sophie Mereau Bretano

Woraus besteht das, was uns verbindet? Wo liegt die Kunst im Wir, das Wir in der Kunst? Und was hat Spiritualität heute damit zu tun?

In zwei Messen begeben wir uns gemeinsam mit dem Publikum auf die Suche nach besonderen Momenten, nach intensiver Verbundenheit und Gemeinschaft. Wir untersuchen den viel besungenen, „magischen“ Raum zwischen uns, unabhängig von den klassischen Religionen. Vision, Liebe, Heilung – vereint durch die Macht der Künste! Bei allem Pathos darf jedoch eine moderne Umbesetzung dieser Spieler*Innen nicht zu kurz kommen…

TERMINE & INFOS

13. August // 18 Uhr

27. August // 20:30 Uhr

Eintritt frei. Um Spende wird gebeten.

Englische Untertitel werden bereitgestellt. / English subtitles are provided.

Diese Aufführung nutzt intensive Nebeleffekte. / The performance includes the intensive use of a fog machine.

CREDITS

Konzept & Regie: Paris Scholtz

Umsetzung & Performance: Paula Emmrich, Liva Süss, Paris Scholtz

ANMELDUNG: